HCD

Die Arbeitgebermarke wird zum Erfolgsfaktor im War for Talents. Kern der Arbeitgebermarke ist die Arbeitswelt als sichtbarer Bestandteil der Unternehmenskultur und Basis für die Leistungserbringung. HCD gestaltet seit nunmehr 20 Jahren Arbeitswelten für dialogstarke, personalintensive Service-Unternehmen, die Mitarbeiter-Gesundheit erhalten, Team-Motivation generationsübergreifend fördern und prozessorientiert Wirtschaftlichkeit bei Bau und Betrieb garantieren. Dabei verbindet das Team seine Erfahrungen aus dem Kundenmanagement mit anspruchsvoller (Innen-)Architektur und begleitet seine Kunden von der Immobilienentscheidung über die Planung und Umsetzung zukunftsweisender Raumkonzepte bis zum Akzeptanzmarketing zu Beginn der Nutzung.

Julius-Hart-Str. 12
48147 Münster
Deutschland
Phone: +49 (251) 41414-0
Fax: +49 (251) 41414-44
DE
Person: 

Sandra Stüve

Sandra Stüve, HCD

Sandra Stüve berät Unternehmen bei der prozessorientierten, ganzheitlichen Planung von zukunftsweisenden Arbeitswelten. 1969 geboren, hat sie nach dem BWL-Studium internationale Praxiserfahrung bei ABB gesammelt und dort Ihr erstes Telemarketing-Projekt realisiert.

Michael Stüve

Michael  Stüve, Geschäftsführer HCD

Michael Stüve erkannte als einer der ersten, dass insbesondere offene Arbeitswelten ganzheitlicher Planung bedürfen – besonders mit Blick auf die Akustik. Dabei bietet der Open Space die Chance, Flächenwirtschaftlichkeit, Team – Kommunikation und akustischen Komfort gleichermaßen zu realisieren.